Alte Badeanstalten

Städtische Badeanstalt Halberstadt

Kurz bevor die ehemalige Städtische Badeanstalt verkauft und saniert werden sollte und deshalb zum Zutritt in der Form nicht mehr zur Verfügung stehen würde, hatten wir noch die letzte Gelegenheit bekommen, dort photographieren zu können. Wir konnten uns dabei gut vorstellen, wie es früher wohl gewesen war:
kalte Schwimmhallen, vom Wasser ganz zu schweigen, Gemeinschaftsduschhallen, hohe Beckenränder, über die man kaum hinwegschauen konnte, strenge Bademeister, mit denen nicht zu spaßen war, Dramen, die sich beim schwimmen lernen abgespielt haben mögen....an solchen Orten auf der Suche nach der besten Position herumzulaufen, setzt ein inneres Feuerwerk von Assoziationen, Geschichten und auch eigenen Erinnerungen in Gang.
Bau: 1899–1900 im Stil der Neu Renaissance, im Krieg teilweise zerstört und 1949 –1952 wieder aufgebaut. Das Gebäude wird seit 1999 nicht mehr genutzt.

(Februar 2017)


Altes Stadtbad Leipzig

Ganz im Gegensatz dazu steht das alte Stadtbad von Leipzig mit prachtvoller orientalischer Damensauna im maurischen Stil. Man kann sich auch hier sofort lebhaft vorstellen, wie Freundinnen oder  Gruppen von Frauen hier und da saßen, zusammen lachten und ins Gespräch vertieft sich Geschichten (von 1001 Nacht) erzählt haben könnten.....
So gemütlich hatten es die Männer nicht. Dafür hatte ihr Männerschwimmbecken die erste Hallen-Wellenanlage Europas.
Bau: 1912 - 1916 (Inbetriebnahme). Sanierung in den 80er Jahren, dennoch Schließung im Jahre 2004 wegen baulicher Mängel.
Es ist schade, dass das nicht mehr in Betrieb ist. Allein diese einmalige und gut erhaltene Anlage wäre einen Besuch von Leipzig wert. Aber vielleicht schafft es ja die Förderstiftung der Leipziger Wasserwerke, das Bad wiederzubeleben.

(April 2018)